Pilz-Cranberry-Pasta

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g durchwachsener Speck
  • 2 Schalotten
  • 500 g Kräuterseitlinge
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 320 g Pappardelle
  • Salz
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 2 EL kalte Butter
  • 4 EL geriebener Parmesan

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 548 kcal / 2297 kJ
  • Protein: 21 g
  • Fett: 22 g
  • Kohlenhydrate: 67 g

Rezept

    1. Speck in feine Streifen schneiden. Schalotten halbieren und in Streifen schneiden. Pilze putzen und je nach Größe halbieren. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken.
    2. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Inzwischen den Speck in einer großen beschichteten Pfanne knusprig braten. Cranberries und Schalotten zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten mitbraten. Speckmischung aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    3. Öl in der Pfanne erhitzen. Pilze darin goldbraun braten, salzen und pfeffern. Speck-mischung hinzufügen. Nudeln abgießen. Dabei 200 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser zu der Pilzmischung gießen und aufkochen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Butter zur Bindung einrühren. Nicht mehr aufkochen. Nudeln untermischen. Pilz-Cranberry-Pasta mit Petersilie und Parmesan bestreut servieren.
  • ca. 40 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?