Pikanter Cranberry-Gemüsekuchen

Zutaten für 6 Personen

  • Für den Hefeteig:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 8 EL Noilly Prat (ersatzweise Wasser)
  • 7 EL Olivenöl
  • 50 g Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 20 g kalifornische Walnüsse
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • Außerdem:
  • 100 g Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 50 g schwarze Oliven (entsteint)
  • einige Salbeiblättchen
  • 2 EL Olivenöl

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 402 kcal / 1683 kJ
  • Eiweiß: 6,6 g
  • Fett: 22,3 g
  • Kohlenhydrate: 45 g

Rezept

    1. Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Noilly Prat und 6 EL Olivenöl zugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu krümelig, noch etwas Wasser, ist er zu weich, etwas Mehl unterarbeiten. Teig abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
    2. Bacon klein würfeln. Zwiebel pellen und ebenfalls klein würfeln. Cranberries und Walnüsse hacken. Bacon, Zwiebel und Walnüsse kurz in dem restlichen Olivenöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Die Mischung zusammen mit den Cranberries unter den Teig kneten. Nochmals 15-20 Minuten ruhen lassen.
    3. Zucchini abspülen, putzen und klein würfeln. Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und in dünne Streifen schneiden.
    4. Eine Spring- oder Tarteform (24-26 cm Durchmesser) einfetten. Teig mit bemehlten Händen hineindrücken. Oliven, Zucchini und Paprika auf dem Teig verteilen und etwas andrücken. Mit einigen Salbeiblättchen bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln.
    5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 20-25 Minuten backen.
  • ca. 1 Stunde

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?