Hefetaler mit Pudding-Mohn-Cranberry-Füllung

Zutaten für 10 Stück

  • Für den Hefeteig:
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 75 g zerlassene Butter
  • Für die Füllung:
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 450 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 125 g getrocknete Cranberries
  • 30 g kalifornische Walnüsse
  • 1 Packung (250 g) backfertige Mohnmasse
  • Außerdem:
  • 50 g Aprikosenmarmelade

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 485 kcal / 2030 kJ
  • Eiweiß: 9,3 g
  • Fett: 14,4 g
  • Kohlenhydrate: 80 g

Rezept

    1. Mehl mit Trockenbackhefe in einer Schüssel mischen. Milch, Zucker und Butter zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
    2. Für die Füllung Puddingpulver mit 100 ml Milch verrühren. Restliche Milch mit Zucker aufkochen. Puddingpulver zufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Cranberries hacken und (bis auf 2-3 EL) untermischen. Walnüsse hacken und unter die Mohnmasse rühren.
    3. Hefeteig kurz durchkneten und in ca. 10 gleichgroße Stücke teilen. Jede Portion zu einer Kugel formen und zwischen den Handflächen flach drücken, dabei einen kleinen Rand formen. Hefetaler auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Den Pudding und die Mohnmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 18-20 Minuten backen.
    4. Marmelade mit 1 EL Wasser bei starker Hitze einmal aufkochen, durch ein Sieb streichen und die Taler damit glasieren. Hefetaler mit den restlichen Cranberries bestreuen.

    Tipp: Statt der getrockneten Cranberries können Sie in der Zeit von September bis Januar auch frische Cranberries verwenden. Dafür 125 g frische Cranberries mit 1 TL Wasser und 2 Esslöffeln Zucker in einem kleinen Topf unter Rühren 2-3 Minuten erhitzen. Cranberries abtropfen lassen und unter den Pudding mischen.

  • ca. 1 Stunde + Gehzeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?