Gegrillter Putenspieß mit Cranberry-Dip

Zutaten für vier Personen

  • Für den Dip:
  • 1 Scheibe Ananas (aus der Dose)
  • 1 Bio Limette
  • 200 g Salatmayonnaise
  • 50 g Joghurt
  • 2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • Salz
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • Für die Spieße:
  • 400 g Putenschnitzel
  • 1 große Zucchini
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 TL Öl
  • Holzspieße
  • Salz

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 399 kcal / 1670 kJ
  • Eiweiß: 26 g
  • Fett: 26,3 g
  • Kohlenhydrate: 16 g

Rezept

    1. Ananas sehr fein schneiden. Schale der Limette mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen (oder abreiben). Saft auspressen. Salatmayonnaise mit Joghurt, der Hälfte Limettensaft, Kurkuma und Sambal Oelek verrühren. Mit Salz abschmecken. Ananas, Cranberries und Limettenschale untermengen.
    2. Putenschnitzel in große Würfel schneiden. Zucchini abspülen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und vierteln. Die Zutaten im Wechsel auf leicht geölte Spieße stecken.
    3. Die aufgesteckten Zutaten leicht mit Öl bepinseln. Spieße auf dem heißen Holzkohlengrill (oder in einer Grillpfanne) ringsum in etwa 12-15 Minuten grillen. Spieße mit etwas von dem restlichen Limettensaft beträufeln und mit Salz würzen. Zusammen mit dem Cranberry-Dip servieren.
  • 35 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?