Cranberry-Stracciatella-Eis in der Schokowaffel

Zutaten für 4 Personen

  • 120 ml Cranberrysaft
  • 50 g gehackte, getrocknete Cranberries
  • 50 g Vollmilch-Joghurt
  • 50 g Schlagsahne
  • 1/2 Packung (125 g) „Frucht Eis Zauber“ von Diamant
  • 30 g Schokoblättchen
  • 50 g Halbbitter-Kuvertüre
  • 4 knusprige Eistüten (à 5 g) (z.B. von Tekrum)

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 331,8 kcal/ 1386 kJ
  • Eiweiß: 4,1 g
  • Fett: 13,8 g
  • Kohlenhydrate: 48,9 g

Rezept

    1. Cranberrysaft und Cranberries aufkochen. Pürieren und durch ein Sieb streichen. Abkühlen lassen.
    2. Joghurt, Sahne, „Frucht Eis Zauber“ und abgekühlten Cranberrysud ca. 3 Minuten pürieren, bis ein feiner, cremiger Schaum entsteht. Schokoblättchen unter heben. In eine Schale füllen und im Eissfach ca. 5 Stunden gefrieren lassen.
    3. Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen. Rand der Schokowaffeln in die Kuvertüre tauchen und trocknen lassen. Dafür die Waffeln in einen Becher oder Glas stellen. Restliche Kuvertüre in die Waffeln gießen. Mit einem Eiskugelbereiter Eiskugeln formen und auf die Waffeln setzen.
  • 40 Minuten + 5 Stunden Wartezeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?