Cranberry-Popcorn-Muffins

Zutaten für ca. 12 Stücke

  • Für die Popcorn-Muffins:
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 100 ml Cranberry-Nektar
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Sauerrahm 20 % Fett
  • 1 Tasse Popcorn
  • 100 g Puderzucker
  • Popcorn zum Bestreuen
  • Für die Backform:
  • Fett oder 12 Papierbackförmchen

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 348 kcal / 1462 kJ
  • Eiweiß: 5,0 g
  • Fett: 15,0 g
  • Kohlenhydrate: 47,3

Rezept

    1. Cranberries mit heißen Cranberry-Nektar übergießen und über Nacht ziehen lassen. Vor dem Backen in ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen. Saft dabei auffangen.
    2. Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 160 °C). Das Muffinblech fetten oder Papierförmchen auslegen.
    3. Mehl bis auf 1 EL in eine Schüssel geben und mit Backpulver vermischen. Eier leicht verquirlen. Zucker, Butter und Vanillezucker dazugeben und gut verrühren, Sauerrahm dazu rühren. Mehl unterrühren. Zuletzt Cranberries mit dem restlichen Esslöffel Mehl vermischen und zusammen mit dem Popcorn vorsichtig unter den Teig heben.
    4. Teig sofort in die Formen füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20-25 Min. goldgelb backen. Muffins in den Formen 5 Min. ruhen lassen, dann vorsichtig herauslösen. Puderzucker mit etwas aufgefangenem Cranberry-Nektar glattrühren, Muffins damit überziehen und mit Popcorn garnieren. Muffins lauwarm oder kalt servieren.

    Tipp: Statt getrockneter Cranberries können Sie in der Zeit von Oktober bis Januar frische Cranberries verwenden. Dafür 200 g frische Cranberries und 180 g brauen Zucker verwenden. Die Beeren, ohne sie über Nacht ziehen zu lassen, zusammen mit dem Popcorn vorsichtig unter den Teig heben. Dann nach Rezept oben weiter arbeiten. Cranberry-Nektar wird nicht benötigt.

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?