Cranberry-Pizza

Zutaten für vier Personen

  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Für den Belag:
  • 40 g getrocknete Cranberries
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL gehackte Salbeiblätter
  • 250 g Tomatenstücke (Dose)
  • 3-4 EL Pesto Pomodoro
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 150 g geräucherte Putenbrust, geschnitten
  • 100 g Cheddar Käse
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1/2 Bund Basilikum

Nährwertangaben pro Portion

  • 699 kcal / 2935 kJ
  • Eiweiß: 30 g
  • Fett: 19 g Fett
  • Kohlenhydrate: 70,8 g

Rezept

    1. Cranberries mit etwas Wasser bei kleiner Hitze zum Kochen bringen. Etwa 30 Min. köcheln, dann in einem Sieb gut abtropfen.
    2. Mehl und Hefe vermischen, mit ca. 175 ml lauwarmem Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig (darf nicht klebrig sein) kneten. Den Teig warmstellen und zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.
    3. Knoblauch abziehen, fein hacken. In heißem Öl goldgelb dünsten, Salbei kurz mit dünsten. Tomaten und Cranberries zugeben. Unter Rühren 5 Minuten kochen lassen. Tomaten-Pesto unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel abziehen, in Ringe und Putenbrust in Streifen schneiden. Cheddar raspeln, Mozzarella fein würfeln und beide vermischen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.
    4. Aus dem Teig einen dünnen, runden Fladen formen, den Rand etwas dicker lassen. Cranberry-Mischung auf dem Teig verteilen, mit Putenbrust und Zwiebelringen belegen. Käse darauf verteilen und im heißen Ofen (untere Schiene) etwa 25 Minuten backen. Basilikum waschen, Blätter abzupfen und hacken. Pizza mit Basilikum bestreut servieren.

    Tipp: Statt getrockneter Cranberries können Sie in der Zeit von Oktober bis Januar frische Cranberries verwenden. Dafür 340 g frische Cranberries verwenden und ohne Vorkochen zusammen mit den Tomaten kochen. Dann nach Rezept oben weiter arbeiten.

  • ca. 45 Minuten (ohne Teig gehen lassen)

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?