Cranberry One-Pot-Quinoa mit Hühnchen

Zutaten für vier Personen:

  • 200 g Quinoa
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 3 Hühnerkeulen (je ca. 220 g)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Ananas
  • 100 g junger Blattspinat
  • 1-2 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml Cranberrysaft
  • Koriander zum Garnieren

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 624 kcal / 2588 kJ
  • Eiweiß: 39 g
  • Fett: 23 g
  • Kohlenhydrate: 63 g

Rezept

    1. Quinoa und Cranberries in einen großen Topf geben. Hühnerkeulen kalt abspülen, trockentupfen, häuten und das Fleisch vom Knochen schneiden.
    2. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Spinat waschen, grobe Stiele entfernen. Alles zusammen zum Quinoa in den Topf geben. Gewürze dazu geben, vermischen und mit Geflügelfond und Cranberrysaft übergießen.
    3. Den Quinoa-One-Pot ca. 20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    4. Auf Tellern anrichten und mit frischem Koriander bestreut servieren.
  • ca. 40 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?