Vegetarische Wirsingroulade mit Grünkern-Feta-Füllung und Cranberries

Zutaten für vier Personen

  • Für die Rouladen:
  • 8 Wirsingblätter (a ca. 50 g)
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1/2 Bund Oregano
  • 1 Packung (200 g) Grünkern-Bratlinge Fertigmischung
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g gehackte, getrocknete Cranberries
  • 1 Packung (200 g) Feta
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Sauce:
  • 25 g Pinienkerne
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • 100 g getrocknete Cranberries

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 587 kcal / 2460 kJ
  • Eiweiß: 22,4g
  • Fett: 35,5 g
  • Kohlenhydrate: 42,7g

Rezept

    1. Wirsingblätter waschen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
    2. Fertigmischung nach Packungsanweisung vorbereiten. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 1 Esslöffel Olivenöl anschwitzen. Grünkern-Masse, Hälfte der Kräuter und gehackte Cranberries zufügen und alles vermengen. Feta würfeln und zur Grünkern-Masse geben. Locker unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Wirsingblätter flach schneiden. Je 2 Blätter überlappen lassen. Masse gleichmäßig auf die Wirsingblätter verteilen, einschlagen und zu Rouladen rollen. Mit Rouladenband zusammenbinden.
    4. Pinienkerne in einer großen Pfanne rösten. Herausnehmen. Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Rouladen darin rundherum anbraten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und ca. 10 Minuten schmoren.
    5. Mehl und Butter verkneten. In die Soße geben und verrühren. Restlich Kräuter, Pinienkerne und ganze Cranberries zufügen. Dazu schmeckt Baguette.
  • ca. 1 Stunde

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?