Thanksgiving Punsch

Zutaten für 1 großes Glas

  • Für den Punsch:
  • 5 cm frische Ingwerwurzel
  • 1 EL Glühweingewürz (alternativ: 1 Stange Zimt, 2 Nelken, 1 Msp. Kardamom, 1 Msp. Piment)
  • 500 ml Cranberry-Nektar
  • 500 ml Orangensaft
  • 4 EL Zucker
  • Für die Dekoration:
  • 4 Kumquats
  • 4 Zimtstangen
  • 2 EL frische Cranberries
  • 1 EL Zucker

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 173 kcal/ 728 kJ
  • Eiweiß: 1,2 g
  • Fett: 0,3 g
  • Kohlenhydrate: 37,2 g

Rezept

    1. Ingwerwurzel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Glühweingewürz in ein Tee-Ei oder einen Einweg-Teefilter geben und verschließen. Die Gewürze mit Cranberry-Nektar, Orangensaft und Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und 5-10 Minuten ziehen lassen.
    2. Kumquats waschen, in Scheiben schneiden. Cranberries tief einschneiden, befeuchten und in Zucker wälzen und auf den Rand der Punschgläser stecken. Die Beeren können alternativ auch auf Cocktailspieße gesteckt und über die Gläser gelegt werden.
    3. Den heißen Thanksgivings Punsch in die vorbereiteten Gläser verteilen. In jedes Glas einige Kumquatscheiben und eine Zimtstange zum Umrühren geben.

    Tipp: Eisgekühlt und mit frischen Minzezweigen garniert, eignet sich der Thanksviving Punsch hervorragend als Aperitif für ein Sommerfest.

  • 10 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?