Rinderfilet mit Bandnudeln und Cranberrysoße

Zutaten für vier Personen:

  • 2 Schalotten
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Rinder-Medaillons (à ca. 180 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Butter
  • 150 g frische Cranberries
  • 100 ml Weinbrand
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Rotwein-Essig
  • 200 ml Cranberrysaft
  • 300 g Bandnudeln
  • 300 g dünne Bundmöhren
  • 1 Prise Zucker
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Schlagsahne
  • Evtl. 1 TL heller Soßenbinder
  • Rosa Pfefferbeeren zum Bestreuen

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 800 kcal / 3360 kJ
  • Eiweiß: 49 g
  • Fett: 27 g
  • Kohlenhydrate: 72 g

Rezept

    1. Schalotten schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Medaillons trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin unter Wenden ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Medaillons auf eine ofenfeste Platte geben. 1 EL Butter in der Pfanne schmelzen. Rosmarinzweige zugeben und schwenken. Rosmarinbutter auf den Medaillons verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 Grad/ Umluft: 125 Grad/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten fertig garen.
    2. Cranberries putzen, waschen und abtropfen lassen. 1 EL Butter schmelzen. Schalotten zugeben und glasig dünsten. Mit Weinbrand ablöschen. Cranberries zugeben, aufkochen lassen. 200 ml Brühe, Essig und Cranberrysaft zugießen, bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
    3. In der Zwischenzeit Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Möhren längs halbieren. 1 EL Butter und Zucker in einem Topf schmelzen. Möhren zugeben, darin schwenken. Mit 100 ml Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 4 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Muskat würzen.
    4. Medaillons aus dem Ofen nehmen und ca. 4 Minuten ruhen lassen. Nudeln abgießen. Sahne in die Soße rühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, evtl. mit Soßenbinder dicken. Medaillons waagerecht halbieren. Mit Nudeln, Möhren und Soße auf Tellern anrichten. Mit Pfefferbeeren bestreuen.
  • ca. 35 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?