Orangen-Panna-Cotta mit Sauce aus getrockneten Cranberries

Zutaten für acht Personen:

  • 200 ml Orangensaft
  • 4 EL Orangenlikör
  • 75 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 ml Sahne
  • 1 unbehandelte Orange
  • 200 g süße Äpfel
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 2 Stängel Minze
  • 8 kleine Förmchen (z.B. Souffléeformen)

Nährwertangaben pro Portion:

  • Energie: 258 kcal / 1083 kJ
  • Eiweiß: 2,5 g
  • Fett: 16,1 g
  • Kohlenhydrate: 25,3 g

Rezept

    1. Orangensaft und Orangenlikör mit 2 EL Zucker erhitzen und auf knapp 100 ml reduzieren. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Vanillemark, -schote und Sahne zum Orangensirup geben und alles aufkochen. Gelatine ausdrücken und in der Flüssigkeit auflösen. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Erst wenn die Orangensahne zu gelieren beginnt, die Creme in kleine Formen füllen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
    2. Die Orange waschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Cranberries, Apfelscheiben, Orangensaft und -schale mit dem restlichen Zucker in einem Topf erhitzen und 15 bis 20 Minuten leicht köcheln. Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
    3. Mit einem kleinen Messer die Creme vom Formenrand lösen und die Panna Cotta vorsichtig auf Teller stürzen. Mit Cranberrysauce und Minzeblättchen garniert servieren.

    Tipp: Wenn Sie die Creme nicht stürzen, sondern in den Förmchen servieren, dann genügen 2 Blatt Gelatine. Die Creme wird dadurch noch zarter.

  • 55 Minuten plus ca. 3 Stunden Kühlzeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?