Limettentarte mit Cranberries

Zutaten für 16 Stück

  • Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 3-4 EL kaltes Wasser
  • Backpapier und 500 g getrocknete Erbsen zum Blindbacken
  • Für den Belag:
  • 2 Bio-Limetten
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier (M)
  • 200 g getrocknete Canberries
  • Außerdem:
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Limettenscheiben zum Garnieren

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 298 kcal / 1246 kJ
  • Eiweiß: 3,3 g
  • Fett: 18,6 g
  • Kohlenhydrate: 29 g

Rezept

    1. Mehl mit Zucker mischen. Butter in Stückchen und Wasser zugeben. Alles mit einem Messer durchhacken, so dass trockene Krümel entstehen. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    2. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und eine gefettete Tarteform (ca. 26-28 cm Durchmesser, oder 2 kleine Formen ca. 18-20 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Form ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann einen Bogen Backpapier darauf legen und die Erbsen darauf schütten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 15 Minuten vorbacken. Erbsen und Backpapier entfernen. Temperatur auf 160 Grad (Gas: Stufe 1-2, Umluft: 140 Grad) herunterschalten.
    3. Limetten abspülen, Schale abreiben und Saft auspressen. Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Limettensaft und -schale, Zucker, Vanillinzucker und Eiern gut verrühren. Sahne unterziehen. 3/4 der Cranberries auf dem Tarteboden verteilen, dann die Mascarponemasse darauf geben. Tarte im Ofen ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
    4. Tarte mit den restlichen Cranberries bestreuen und mit Limettenscheiben garnieren. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
  • ca. 70 Minuten + Wartezeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?