Grüner Spargelsalat mit Cranberries und Schinkenstreifen

Zutaten für vier Personen

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 kleiner Kopf grüner Salat
  • 10 cm Baguette
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • Für die Sauce
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 EL getrocknete Cranberries
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Essig z. B. Estragonessig
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • z.B. für Frankfurter grüne Sauce
  • 125 ml Dickmilch
  • 1 TL grober Senf

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 282 kcal / 1181 kJ
  • Eiweiß: 7g
  • Fett: 18 g
  • Kohlenhydrate: 22 g

Rezept

    1. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, in Salzwasser je nach Dicke 8-12 Min. bissfest kochen, abschrecken. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Das Baguette in sehr dünne Scheiben schneiden. Parmaschinken in breite Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne bei milder Hitze knusprig braten. Schinkenstreifen aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen. Die Baguettescheiben im Schinkenfett goldbraun rösten.
    2. Für die Sauce eine Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Zwiebeln und 3 EL getrocknete Cranberries mit dem Öl 2-3 Min. dünsten, mit Essig ablöschen, vollständig einkochen und vom Herd nehmen. Die restlichen Beeren hacken. Die Kräuter putzen, dabei dicke Stiele entfernen. Die Blättchen grob zerkleinern und anschließend zusammen mit der Dickmilch und dem Senf im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit 3-4 EL Wasser verdünnen. Kräutercreme und Cranberry-Zwiebel-Mischung verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
    3. Spargel und Salatblätter anrichten, die Sauce darüber verteilen und mit Schinkenstreifen und Baguettescheibchen garnieren. Gehackte Cranberries über den Salat streuen.

    Tipp: Salatsaucen mit Dickmilch oder Joghurt sind frisch und aromatisch und kommen dabei mit sehr wenig Öl aus. Vorsicht: Durch den natürlichen Säuregehalt dieser Milchprodukte ist manchmal kein zusätzlicher Essig mehr nötig.

  • ca. 20 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?