Crostinis mit Hackbällchen und Cranberry-Rotkohlsalat

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Cranberry-Rotkohlsalat:
  • 200 ml Cranberrysaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 50 g ganze, getrocknete Cranberries
  • 200 g Rotkohl
  • 1 EL Weinessig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Apfel (ca. 200 g)
  • 1/2 Bund Rucola
  • Für die Hackbällchen:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 TL Kapern
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 150 g gemischtes Hack
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 1 Baguette
  • 2 EL Olivenöl

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 371 kcal / 1550 kJ
  • Eiweiß: 11,9g
  • Fett: 19,7g
  • Kohlenhydrate: 35,3g

Rezept

    1. Cranberrysaft und Zucker aufkochen und etwas einkochen lassen. Cranberries zufügen. Abkühlen lassen.
    2. Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Mit Cranberriesud, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl zufügen und alles mit den Händen kräftig durchkneten. Beiseite stellen.
    3. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Teelöffel Kapern fein hacken. Hack, Eigelb, Zwiebel, Kapern, Tomatenmark und Semmelbrösel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Hackbällchen darin rundherum goldbraun braten.
    4. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in sehr feine Würfel schneiden. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und grob zupfen. Restliche Flüssigkeit vom Rotkohlsalat abgießen. Cranberries, Rucola, Apfelwürfel und restliche Kapern unter den Rotkohl heben.
  • ca. 45 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?