Cranberry-Printen-Herzen

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • Für den Teig:
  • 125 g flüssiger Honig
  • 50 g weißer Zucker
  • 50 g Butter
  • 2 EL Schlagsahne
  • 100 g gehackte, getrocknete Cranberries
  • 250 g Mehl
  • 2 leicht gehäufte TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 50 g brauner Teezucker
  • Außerdem:
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • einige getrocknete Cranberries zum Garnieren

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 106 kcal / 444 kJ
  • Eiweiß: 1,2 g
  • Fett: 3,6 g
  • Kohlenhydrate: 17 g

Rezept

    1. Honig, Zucker, Butter und Sahne in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Cranberries und Honigmasse in einem elektrischen Zerkleinerer fein mixen.
    2. Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz in einer Schüssel mischen. Honig-Cranberry-Masse und Teezucker zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers verarbeiten, dann mit den Händen glatt verkneten. Teig in Alufolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl legen.
    3. Teig zwischen Backpapier 3-4 mm dick ausrollen. Herzen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3/ Umluft: 160 Grad) ca. 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
    4. Kuvertüre in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Herzen mit der Kuvertüre überziehen. Kuvertüre leicht anziehen lassen und mit getrockneten Cranberries garnieren. Kuvertüre vollständig erstarren lassen.

     

     

  • ca. 75 Minuten + Kühlzeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?