Cranberry-Leckerli

Zutaten für 25 Stück

  • Für den Teig:
  • 250 g flüssiger Honig
  • 125 g Zucker
  • 100 g getrocknete Cranberries
  • 50 g kalifornische Walnüsse
  • 1 TL Pottasche
  • 2 EL Wasser
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 300 g Mehl
  • Außerdem:
  • 100 g Puderzucker
  • 100 ml Wasser
  • 30 g getrocknete Cranberries

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 137 kcal, 572 kJ
  • Eiweiß: 1,5 g
  • Fett: 1,4 g
  • Kohlenhydrate: 29 g

Rezept

    1. Honig und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Etwas abkühlen lassen.
    2. Cranberries und Walnüsse (etwas zum Garnieren abnehmen) fein hacken. Pottasche in Wasser auflösen. Lebkuchengewürz und Mehl mischen. Die Hälfte des Mehls, Cranberries, Walnüsse und aufgelöste Pottasche zum Honig geben und verrühren. Die Masse mit dem restlichen Mehl glatt verkneten. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Rechtecke (ca. 5 x 6 cm) mit einem Messer markieren. Blech ca. 1 Stunde kühl stellen.
    3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 20-25 Minuten backen.
    4. Puderzucker mit Wasser leicht sirupartig einkochen. Das heiße Gebäck damit dünn bepinseln und mit Cranberries und den restlichen Walnüssen verzieren. Dann entlang den Markierungen in Rechtecke schneiden.
  • 1 Stunde + Kühlzeit

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?