Cranberry-Frischkäsekugeln auf Salat

Zutaten für vier Personen

  • Cranberry-Frischkäsekugeln
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 1/2 Bund gemischte Kräuter, z.B. Minze, Petersilie, Schnittlauch oder Thymian
  • 2 EL Sesam-Samen
  • 200 g Frisch oder Ziegenfrischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleiner Kopf Salat, z.B. Friséesalat,
  • Feldsalat oder Kopfsalat
  • 1-2 Orangen
  • Für die Sauce:
  • 4 EL Cranberry-Nektar
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 TL geriebener Meerrettich
  • 1-2 EL Nussöl oder Sonnenblumenöl

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 298 kcal / 1251 kJ
  • Eiweiß: 8,1 g
  • Fett: 20,9 g
  • Kohlenhydrate: 73,1 g

Rezept

    1. Getrocknete Cranberries hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und ebenfalls hacken. Cranberries, Kräuter und Sesam in einem tiefen Teller mischen. Käse mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Mit einem Teelöffel nussgroße Portionen abstechen, in den Teller mit den Cranberry-Bröseln abstreifen, in den Bröseln wenden und zwischen den Handflächen kurz rund rollen. Die Bällchen bis zum Servieren zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
    2. Salat waschen, putzen und trockenschleudern. Orangen mit einem scharfen Messer schälen, filetieren und weiße Haut abziehen. Orangenfilets in dünne Scheiben schneiden, die Kerne dabei entfernen.
    3. Alle Zutaten für die Sauce verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren, Salat, Orangenscheiben und Frischkäsekugeln auf vier Teller verteilen und die Sauce über die Salatblätter träufeln.

    Tipp: Sie können die fertigen Frischkäse-Pralinen auch in kleine Pralinenhülsen aus Papier setzen und zum Aperitif mit einem Glas Weißwein oder Prosecco servieren.

  • 15 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?