Cranberry-Brotpudding

Zutaten für sechs Personen:

  • Für den Brotpudding:
  • 250 g Kastenweißbrot
  • 375 ml Milch
  • 50 g kalifornische Walnüsse
  • 2 Eier (M)
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale (von 1 Bio-Zitrone)
  • 60 g Semmelbrösel
  • 80 g getrocknete Cranberries
  • Fett und Semmelbrösel für die Form
  • Für die Sauce:
  • 250 ml Cranberry-Nektar
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 40 g getrocknete Cranberries

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 535 kcal / 2242 kJ
  • Eiweiß: 10,2 g
  • Fett: 24,4 g
  • Kohlenhydrate: 70 g

Rezept

    1. Kastenweißbrot würfeln. Milch erhitzen und über die Brotwürfel gießen. 20-30 Minuten durchziehen lassen. Walnüsse fein hacken.
    2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter nach und nach mit Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Eigelb cremig rühren. Eingeweichtes Kastenweißbrot, Walnüsse und Semmelbrösel unterrühren. Eischnee unterziehen und die Cranberries unterheben. Eine Napfkuchenform (ca. 1 Liter oder eine Puddingform mit Deckel) fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Brotmasse einfüllen. Die Form gut mit Alufolie verschließen. Einen großen Topf handbreit mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Form hineinstellen. Topfdeckel auflegen und den Pudding im leicht siedenden Wasser ca. 45 Minuten garen.
    3. Cranberry-Nektar aufkochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser verquirlen. In den Saft einrühren und einmal aufkochen. Cranberries zugeben und auskühlen lassen.
    4. Pudding aus dem Wasserbad nehmen. 10 Minuten abkühlen lassen und den Pudding auf eine Platte stürzen. Pudding in Scheiben schneiden und mit der Cranberry-Sauce anrichten.
  • 90 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?