Buddha Bowl mit Cranberrydressing

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Dose (400 g) Kichererbsen
  • 9 EL Öl
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • 700 g Süßkartoffeln
  • Pfeffer
  • 200 g Vollmilch-Joghurt
  • 150 g getrocknete Cranberries
  • 1 EL Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 50 ml Cranberry-Saft
  • 4 Hähnchenfilets (à ca. 150 g)
  • 2 Köpfe (à ca. 400 g) Blumenkohl
  • 1 Kopf (400 g) Brokkoli
  • Außerdem:
  • Backblech
  • Backpapier

Nährwertangaben pro Portion

  • Energie: 870 kcal / 3650 kJ
  • Eiweiß: 51 g
  • Fett: 29 g
  • Kohlenhydrate: 93 g

Rezept

    1. Kichererbsen abtropfen lassen. Kichererbsen, 3 EL Öl, Koriander, Kreuzkümmel und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Kichererbsen und eine Hälfte des mit Backpapier ausgelegten Backbleches verteilen.Süßkartoffel schälen, waschen und in Scheiben (ca. 0,5 cm dick) schneiden. Kartoffelscheiben neben den Kichererbsen auf dem Backblech verteilen. Kartoffeln mit 2 EL Öl betäufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 Grad / Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
    2. In der Zwischenzeit Joghurt mit 2 EL Cranberries, Zucker, Zitronensaft und Cranberry-Saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Fleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen
    4. .Blumenkohl putzen und waschen. Die Röschen fein vom Strunk raspeln. Brokkoliröschen vom Stiel schneiden, waschen und in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Brokkoli herausnehmen. Geraspelten Blumenkohl in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Durch ein feines Sieb abgießen.
    5. Kichererbsen, Kartoffeln, Blumenkohl, Brokkoli und restliche Cranberries in Schalen anrichten. Hähnchenfilet darauf drapieren und Joghurt-Cranberry-Dip dazu reichen.
  • ca. 40 Minuten

Sie möchten sich das Rezept ausdrucken oder teilen?